Görlitzer Sternsinger bei Bundeskanzlerin Angela Merkel

Die Görlitzer Sternsinger heute mit Bundeskanzlerin Angela Merkel | Foto: Benjamin Lassiwe

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat heute Sternsinger der Pfarrei Hl. Wenzel aus Görlitz empfangen. Bereits zum zwölften Mal empfängt sie über 100 Sternsinger aus allen deutschen Bistümern im Bundeskanzleramt. Die Kinder und Jugendlichen freuen sich auf den Händedruck und das Gruppenfoto mit der Kanzlerin, doch viel wichtiger ist natürlich, dass sie den Segen bringen. Dieser wird – so ist es Tradition – ganz klassisch mit Kreide an eine besondere Stelle im Kanzleramt an die Wand geschrieben: Genau in die Mitte zwischen den im Kreis angeordneten Sternen, die für die Bundesländer stehen. Wie wichtig der Bundeskanzlerin der Segen der Sternsinger ist, hat sie bei vergangenen Empfängen mehrfach betont. Und auch vor ausländischen Staatsgästen erklärt sie gerne, was es mit diesem ganz besonderen Schriftzug „C + M + B“ – Christus segne dieses Haus – auf sich hat.